1. Soziale Dienste
  2. Familienhilfe

Familienhilfe

Da sein für die Familie
Familienhilfe
Das Ziel der Familienhilfe liegt darin, Familien in Krisensituationen bzw. Engpässen durch eine fachlich qualifizierte Familienhelferin zu unterstützen.
Unterstützung der Familienhelferin bei:
  • Erkrankung eines Familienmitgliedes
  • Krankenhausaufenthalt (vor allem der haushaltsführenden Person)
  • Schwangerschaftskomplikationen
  • Entbindung
  • Physische und psychische Überlastung
  • Kur- oder Erholungsaufenthalt
  • Todesfall in der Familie
Leistungen der Familienhelferin:
  • Sie trägt Mitverantwortung für das Wohl der Familie
  • Sie erledigt täglich anfallende Arbeiten im Haushalt
  • Sie vertritt Mütter oder andere Erziehungsberechtigte bei den vielfältigen Aufgaben der Kinderbetreuung
  • Sie übernimmt die Betreuung alter, kranker und behinderter Menschen als Entlastung oder während eines Urlaubes der Pflegeperson
Ablauf:
In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden Art und Umfang des Einsatzes besprochen. Wir arbeiten mit der Familienhilfe der Caritas zusammen, welche einen Pool von Familienhelferinnen zur Verfügung stellt. Je nach Einsatz wird eine Familienhelferin ausgesucht, die dann direkt mit der Einsatzfamilie Kontakt aufnimmt.
 
Verrechnung:
Der Stundensatz beträgt € 4,90, bei sehr langen Einsätzen oder bei besonderer Bedürftigkeit kann bei der Gemeinde um eine finanzielle Unterstützung angesucht werden.
Message