Sozialzentrum Altach von Covid 19 betroffen

Das Sozialzentrum Altach gibt bekannt, dass eine Mitarbeiterin in der Pflege positiv auf den Corona-Virus getestet wurde.
Sozialzentrum Altach von Covid 19 betroffen

Nach Rücksprache mit der Landessanitätsdirektion wurden folgende Maßnahmen fixiert:

  • Alle 33 Bewohner stehen für zwei Wochen unter Quarantäne, bleiben in ihren Zimmern und werden dort auch mit Essen versorgt.
  • 19 Personen aus dem Pflegestab müssen 14 Tage nach Hause geschickt werden. 9 Personen sind als Reserve im Team vorhanden. Diese Personalkapazitäten werden umgehend ergänzt (aus umliegenden Pflegeheimen, geschlossenen Tagesbetreuungen usw.)
  • Ende Woche wird die Pflegerin ein weiteres Mal getestet; wenn negativ können Mitarbeitende wieder ihre Arbeit aufnehmen

Angehörige wurden vom Pflegepersonal und der Verwaltung des Sozialzentrums bereits telefonisch informiert.

Generell wurden die Besuche im Sozialzentrum seit Mittwoch, dem 11. März auf Empfehlung des Landes Vorarlberg reduziert und die Hygienemaßnahmen im Haus verstärkt. Seit vergangenem Samstag (14. März) ist das Sozialzentrum für Besucher komplett gesperrt.

Bis dato sind weder bei den BewohnerInnen noch bei den anderen MitarbeiterInnen Covid 19 - Symptome aufgetreten.

Message